Aktuelles rund um Butzbach Aktiv

2019

 


Wie schon bei der Jahreshauptversammlung 2019 vorgestellt, gibt die Stadt Butzbach künftig ein Stadtmagazin unter dem Titel „Perle35“ heraus und ist auch selbst Herausgeberin. Verbreitungsgebiet sind Butzbach und angrenzende Kommunen, die Auflage beträgt 22.000 Exemplare, wovon 20.000 direkt an Haushalte im Verbreitungsgebiet verteilt werden und weitere 2000 Exemplare in die freie Verteilung gehen.

Die erste Ausgabe wird zum Katharinenmarkt 2019 erscheinen, der Druck beginnt am 15.10.2019.  Das Magazin wird drei Mal im Jahr die großen und kleinen Dinge aus der Stadt und der Region beleuchten. Aus Sicht des Vereins ist das neue Magazin sehr zu begrüßen, denn es bietet jenseits von reinen Anzeigenblättern die Möglichkeit, auch den ein oder anderen Betrieb einmal ins Rampenlicht zu bringen und aktuelle Themen einem großen erteiler zugänglich zu machen.

 Der Anspruch der Stadt ist es, hochwertige Beiträge zu schaffen. Dennoch ist natürlich auch Platz für Werbeanzeigen. Aktuell ist in der ersten Ausgabe noch etwas Platz für Schnellentschlossene, die noch einen Anzeigenplatz buchen möchten.

Mit der Druckabwicklung wurde von der Stadt unser Mitgliedsbetrieb Punchbyte beauftragt.

Die Mediadaten für das Magazin (nicht nur für die erste Ausgabe) finden Sie hier.

Wer noch in der ersten Ausgabe vertreten sein möchte,

wende sich bitte wenn möglich bis zum 07.10.2019 direkt an Punchbyte, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06033/9748120.

 


 

Die IHK Gießen-Friedberg teilt mit, dass sie in der Zeit vom 14. August bis 07. Oktober 2019 eine Umfrage bei den Unternehmen der Landkreise Gießen, Wetteraukreis und Vogelsbergkreis durchführen möchte.
Die Umfrage erfolgt schriftlich in Form eines Fragebogens der einige Basisdaten zum Betrieb und überwiegend die aus Unternehmenssicht vorherrschenden Standortbedingungen abfragt

 


 

WETTERAU MACHT´S EFFIZIENT
Einladung zum Energie-Fachforum am 11.09.2019

Die Initiative „Wetterau macht‘s effizient“ hilft Unternehmen und Kommunen, ihre wirtschaftlichen Energie-Einsparpotenziale zu erkennen und umzusetzen. Im 2. Fach-Forum erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Themen Kraft-Wärme-Kopplung, Druckluft und Abwärme.

Wirtschaftsförderung Wetterau lädt Sie herzlich ein zur Veranstaltung, am:

Mittwoch, den 11. September 2019 ab 18:00 Uhr
im BUDERUS-Park, Buderusstraße 1, 63697 Hirzenhain

Das Programm des Abends:

ab 18:00 Uhr Empfang

18:30 Uhr Begrüßung Bernd-Uwe Domes, Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH Michael Höhl, Hirzenhainer Gilde

18:40 Uhr Energieeffizienz steigern in den Bereichen

  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Druckluft
  • Abwärmenutzung

Steffen Roß, WiRo Energie & Konnex Consulting GmbH, Aachen

19:30 Uhr Praxisbeispiel: „Energieeffizienz von Bestandssystemen im Bereich Druckluft ver-bessern“ Michael Appel, ETG Elastomer-Technik Gedern GmbH, Gedern

19:45 Uhr Das Angebot der Initiative „Wetterau macht´s effizient“ Klaus Karger, Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH

ab 19:55 Uhr Gelegenheit zum Austausch mit Imbiss

Wir bitten um Anmeldung bis zum 02. September 2019 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung als PDF

 


 

Butzbach goes Klimaschutz

Butzbach will mehr für seine Bürger tun! Auf dem monatlichen Treffen des Gewerbevereins Butzbach Aktiv ging es im Schwerpunkt um den Klimaschutz. Die Stadt Butzbach ruft einen Klimabeirat ins Leben, der die Stadt bei der Erstellung eines integrierten Umweltschutzkonzeptes unterstützen soll. Der Klimabeirat soll den verschiedenen Organisationen die Möglichkeit geben, an einem solchen Konzept mitzuarbeiten. Erstes Treffen ist der 18. Juni. Schon eine Woche später am 25. Juni startet dazu die erste öffentliche Klima-Werkstatt in der Alten Turnhalle, die genauen Einzelheiten wird die Stadt noch bekanntgeben.

Butzbach Aktiv begrüßt diese Initiative und wird das Thema aufgreifen. Voraussichtlich Mitte September werden dazu auf der diesjährigen Hauptversammlung Referenten zu Energie- und Umweltthemen zu Wort kommen und speziell für die Butzbacher Unternehmen Möglichkeiten und Fördermittel vorstellen. Details hierzu werden rechtzeitig veröffentlicht.

Gleichzeitig warnt der Verein vor zu vielen Initiativen, die parallel angestoßen werden. Um die Aktionen mit Leben zu füllen, müssen auch genügend Ressourcen von der Stadt bereitgestellt werden. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass manche gut gemeinte Aktion so im Sande verlaufen ist. Gerade jetzt sind mit Klimaschutz, Leitbild und Gründerzentrum drei Projekte gleichzeitig in der Entwicklung.

Abschließend wurde vom Vorsitzenden Patrick Kempf die Konzeption zur Händlerbefragung in der der Stadt vorgestellt. Mitarbeiter der Stadt werden in den nächsten Tagen den Einzelhandel in Butzbach besuchen und anhand eines Fragebogens zu Wünschen und Möglichkeiten befragen, um die Bedürfnisse der Unternehmen besser verstehen zu können. Auf Anregung von Patrick Kempf überlegt man nun, diese Befragung auch auf die Gewerbetreibenden der Stadt auszuweiten. Der Verein hat seine Unterstützung bei Auswertung und Umsetzung der Ergebnisse angeboten.

Der Vorstand von Butzbach Aktiv trifft sich das nächste Mal am 9. Juli und freut sich über Anregungen aus Bevölkerung und Unternehmen, um diese in die Stadtentwicklung von Butzbach einfließen lassen zu können.



3. Butzbacher Aktiv-Brunch
Heute möchten wir Sie zum diesjährigen Butzbacher Aktiv-Brunch am Sonntag, dem 28.04.2019 einladen:

Das Frühjahr schickt die ersten Sonnenstrahlen, genau die richtige Zeit, um wieder einmal Kontakte zu pflegen oder neue Kontakte zu knüpfen. Und wir bringen die Unternehmer zusammen - mit einem gemeinsamen Aktiv-Brunch.

Bei Speis & Trank möchten wir eine Plattform bieten, sich außerhalb des normalen Tagesgeschäftes in lockerer Runde zu treffen und zu plaudern. Für etwas Abwechslung sorgen wir wieder mit Live-Musik, Bogenschießen und Lagerfeuer.

Natürlich sind zum Brunch auch Nicht-Mitglieder eingeladen.

Wo und wann?

Im Waldhaus Butzbach
Sonntag, 28.04.2019 - 11:00 Uhr
mit Live-Musik, Bogenschießen, Lagerfeuer
Eintritt 25,- € inkl. Essen und Getränke (inkl. MwSt.) für Butzbach-Aktiv-Mitglieder (und deren Gäste, für die Sie Karten erwerben)
Eintritt 35,- € inkl. Essen und Getränke (inkl. MwSt.) für Nicht-Mitglieder

Karten sind erhältlich

Zum reduzierten Mitgliedspreis
oder per Bestellung bei bei Butzbach Aktiv
Telefon 06033/974812-0
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sowie zum regulären Preis ab 27.03.2019 in der Buchhandlung Bindernagel

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand von Butzbach Aktiv

 


 

Außerordentliche Mitgliederversammlung bei Butzbach Aktiv

Am 12. März fand in der Wilhelmshöhe eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Anlass war die Neuwahl des Kassierers, vorgeschlagen und einstimmig gewählt wurde Ralf Krause von der Volksbank Butzbach, der die Wahl annahm. Ralf Krause ist ab sofort Mitglied im Vorstand von Butzbach Aktiv.

Eingerahmt wurde die Veranstaltung von einem Vortrag zum Thema Ausbildungsmarketing von Frau Valter vom RKW Kompetenzzentrum. Das Zentrum hat eine entsprechende Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie durchgeführt, Frau Valter präsentierte die Ergebnisse. Besonders kontrovers diskutiert wurde das Thema Arbeitszeit, junge Menschen wollen heute nach den Ergebnissen der Untersuchung planungssichere Arbeitszeiten. Das ist aber gerade in kleinen Betrieben und gerade im Handwerk nur schwer umzusetzen, ohne zum einen die Arbeitsabläufe und zum anderen den sozialen Frieden im Unternehmen nicht zu gefährden. Es ist dem Altgesellen nur schwer klar zu machen, warum er am Samstag arbeiten kommen soll und der Auszubildende schon Wochenende hat. Unabhängig davon konnte Frau Valter von Erfolgen in der Mitarbeitersuche im Handwerk berichten, wenn das Unternehmen versucht, neue Wege zu gehen.

Abschließend stellt Patrick Kempf als Vorsitzender von Butzbach Aktiv noch zwei Projekte vor: Zum einen den Ausbildungsatlas, in welchem Unternehmen Ihre Ausbildungsangebote im Internet regional veröffentlichen können. Hier gibt es bereits 10 Unternehmen, die dabei sind, weitere sind herzlich willkommen. Der Atlas wird zum 1. April im Netz verfügbar sein.

Zum anderen wies Patrick Kempf auf den Unternehmerbrunch hin. Demnächst wird sich der Vorstand im Waldhaus treffen, um die Zusammensetzung des Buffets festzulegen. Geplant ist wie im letzten Jahr ein kalt/warmes Buffet, aufgrund der Anregungen aus dem Teilnehmerkreis mit zusätzlichen klassischen Frühstückselementen. Alle Teilnehmer freuen sich schon auf Sonntag, den 28. April, um in entspannter Atmosphäre am späten Vormittag ein paar schöne Stunden zu verbringen. Es ist nochmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Nichtmitglieder des Vereins herzlich willkommen sind. Die Unterlagen dazu können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.

 


 

Außerordentliche Jahreshauptversammlung 2019 von Butzbach Aktiv e.V.
am Dienstag, den 12. März 2019 um 19:00 Uhr im Restaurant „Wilhelmshöhe“, 35510 Butzbach

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

hiermit laden wir zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung 2019 von Butzbach Aktiv Wirtschaftsförderung e.V. am Dienstag, den 12. März 2019 um 19:00 Uhr in das Restaurant „Wilhelmshöhe“, Kleeberger Straße 51, 35510 Butzbach, ein.

19:00 - Vortrag zum Thema „Azubimarketing“
Referentin: Frau Marion Valter
Unternehmensentwicklung / Fachkräftesicherung beim RKW Kompetenzzentrum

20:00 Jahreshauptversammlung

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Neuwahl eines Vorstandsmitgliedes, hier: Neuwahl des Kassierers
  3. Bericht zum Stand „Ausbildungsatlas“
  4. Anträge und Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind spätestens 10 Tage vor dem Termin der Versammlung schriftlich an die Geschäftsstelle des Vereines zu richten.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand von Butzbach Aktiv

 


Arbeit des Vorstands

Ab diesem Jahr werden wir in kurzen Infos regelmäßig aus den Vorstandssitzungen berichten.

Butzbach bleibt Aktiv

Beim ersten Treffen des Gewerbevereins Butzbach Aktiv in den Räumen der Bauunternehmung Hildebrand ging es um die ersten Aktionen des Jahres. An den Gewerbeverein sind Klagen bezüglich der weiteren Ausdünnung des Lebensmitteleinzelhandels im Stadtkern herangetragen worden. Der Verein wird dies mit der Stadt Butzbach und dem Bürgermeister besprechen, um Vorschläge zu entwickeln, wie neue Geschäfte im Innenstadtbereich angesiedelt werden können.

Die Suche nach neuen Auszubildenden gestaltet sich für fast alle Unternehmen immer schwieriger. Patrick Kempf, der Vorsitzende des Gewerbevereins arbeitet hier an einer Lösung, damit Unternehmen ihre Suche nach neuen Auszubildenden auf der Internetseite des Vereins einstellen können. Er wird dieses Projekt am 12. März auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung vorstellen. Zusätzlich wird Frau Valter vom RKW das Projekt Ausbildungsmarketing für kleine und kleinste Unternehmen vorstellen, das vom RKW im Auftrag des Wirtschaftsministeriums entwickelt worden ist. Zu den beiden Vorträgen, die zu Beginn der Mitgliederversammlung gehalten werden, sind natürlich auch Nichtmitglieder eingeladen.

Im April ist es wieder Zeit für den Unternehmerbrunch. Am 28. April trifft man sich zum wiederholten Mal in geselliger Runde im Waldhaus, um bei gutem Essen und guter Musik unter Mitgliedern und Nichtmitgliedern Kontakte zu vertiefen oder neu zu knüpfen. Karten können jetzt schon unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden.
Das nächste Treffen des Vorstandes steht unter dem Motto „Wir räumen auf“. Am 12. Februar trifft man sich beim Kaminofenstudio Blotta & Kluger. In geselliger Runde soll der Aktenbestand des Gewerbevereins gesichtet und überflüssiges entsorgt werden.

 


2018

Leitbild für die Stadt Butzbach

Die Stadt Butzbach erarbeitet zur Zeit unter dem Titel "Butzbach Bewegen" ein Leitbild für die Stadt. Der Vorstand von Butzbach Aktiv wurde in die "Erweiterte Steuerungsgruppe Stadtentwicklung Butzbach" eingeladen und nimmt an der weiteren Ausarbeitung des Leitbilds teil.


Gründerzentrum für Butzbach?

Die Stadt Butzbach hat eine Machbarkeitsstudie zum Thema Gründerzentrum ("Existrenzgründung und Arbeitserhalt in Butzbach") in Auftrag gegeben.

Mit der Studie soll der Bedarf und eine mögliche Umsetzung für ein Gründerzentrum in Butzbach ermittelt werden.

Butzbach Aktiv ist in den Prozeß eingebunden und hat der Stadt Ende 2017 ein umfangreiches Papier mit Anregungen und Forderungen des Vereins zu einem solchen Zentrum vorgelegt; die Studie liegt dem Vorstand vor.

Butzbach Aktiv hat der Stadt gegenüber in einer umfangreichen Stellungnahme die Möglichkeiten einer Mitarbeit seitens des Vereins, aber auch der Bedinungen hierfür, dargelegt.
Stellungnahme Gründerzentrum Butzbach


Ältere Nachrichten

Mitgliederversammlung 2017 am 19.10.2017

hiermit laden wir zur Jahreshauptversammlung 2017 von Butzbach Aktiv Wirtschaftsförderung e.V.
am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 ab 19:00 Uhr in das Restaurant „Wilhelmshöhe“, Kleeberger Straße 51, 35510 Butzbach, ein.

Bereits um 19:00 beginnen wir mit einem Vortrag zum Thema „Arbeitsrecht für Arbeitgeber“. Als Referent konnten wir Herrn Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Thomas Wolf (Butzbach) gewinnen.

Um 20:00 folgt dann unsere diesjährige Hauptversammlung. Herr Bürgermeister Merle wird als Referent über aktuelle Projekte der Stadtentwicklung berichten.

Tagesordnung Jahreshauptversammlung

1.         Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.         Berichte des Vorstandes

  • Bericht des 1. Vorsitzenden
  • Bericht des Schriftführers
  • Bericht des Kassenwartes
  • Bericht der Kassenprüfer

3.         Entlastung des Vorstandes

4.         Neuwahl der Kassenprüfer

5.         Vortrag von Bürgermeister Michael Merle über aktuelle Projekte der Stadtentwicklung

6.         Nachlese der Aktionen 2016/2017 und künftige Aktionen

7.         Anträge

8.         Verschiedenes


Anträge zur Jahreshauptversammlung sind spätestens 10 Tage vor dem Termin der Versammlung schriftlich an die Geschäftsstelle des Vereines zu richten.

 


 

2. Butzbacher Aktivbrunch am 17.09.2017


 

2017

Wir freuen uns, die folgenden Unternehmen als neue Mitglieder begrüßen zu dürfen:

Gute Kommunikation Frank Koschembar
www.gute-kommunikation.com

Lotto-Presse-Tabakhaus Frömel
www.deko-und-geschenke-shop.de

Nord-Schrott International GmbH
www.ns-i.de

2016

Wir freuen uns, die folgenden Unternehmen als neue Mitglieder begrüßen zu dürfen:

Hausverwaltung Fischer
www.hausverwaltung-butzbach.de

Immocon360
www.immocon360.de

Feinkost Da Rosetta


3. Butzbacher Berufsmesse

Für den 24.09.2016 hatte Butzbach Aktiv Wirtschaftsförderung e.V. zusammen mit der Stadt Butzbach die 3. Butzbacher Berufsmesse geplant.
Mit der Messe sollte das Ziel verfolgt werden, Betriebe und potentielle Mitarbeiter / Auszubildende zusammenzubringen.
Dies kann nur gelingen, wenn eine ausreichende Anzahl von Besuchern generiert werden kann.
Diese hängt aber maßgeblich davon ab, ob eine ausreichende Anzahl von Betrieben bereit ist, einen halben Tag im Jahr zur Verfügung zu stellen, um sich selber, über offene Stellen oder über Berufsbilder zu informieren.
Für die diesjährige Berufsmesse konnten trotz Berichterstattung in der Butzbacher Zeitung, fünf Email-Rundmails und tlw. schriftlichen Einladung nur 8 Betriebe sowie die Stadt Butzbach und die Berufsschule als Teilnehmer gewonnen werden.
Für eine zielführende Werbung und Pressearbeit ist die Teilnehmerzahl zu niedrig.
Mit der geringen Zahl an Teilnehmern ist keine für die Besucher interessante Messe zu gestalten, daher sehen wir die Gefahr, dass bei den einzelnen Betrieben wenig Besucher zu erwarten sind.
Auch die Kosten für Werbung würden in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen.
Der Vorstand von Butzbach Aktiv hat daher beschlossen, die diesjährige Berufsmesse abzusagen, bedauert die geringe Resonanz sehr und plant in 2017 einen Neuanlauf zu versuchen.


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung 2016 von Butzbach Aktiv e.V.
am Donnerstag, den 22. September 2016 um 20:00 im Restaurant „Bürgerhaus“, Butzbach

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

hiermit laden wir zur Jahreshauptversammlung 2016 von Butzbach Aktiv Wirtschaftsförderung e.V. am Donnerstag, den 22. September 2016 um 20:00 Uhr in das Restaurant „Bürgerhaus“, Gutenbergstraße 16, 35510 Butzbach,ein.

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Berichte des Vorstandes
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht des Kassenwartes
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Neuwahl der Kassenprüfer
9. Neuwahl desVorstandes und der Kassenprüfer
10.Anpassung der Vereinssatzung bezüglich der Amtsdauer des Vorstands (Textvorschlag wird gesondert zugesandt)
11.Nachlese bisheriger Aktionen und Planung künftiger Aktionen
12.Anträgeund Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind spätestens 10 Tage vor dem Termin der Versammlung schriftlich an die Geschäftsstelle des Vereines zu richten.


Unternehmen des Monats
(11.03.2016 / 30.04.2016)

Ab Juni 2016 führen wir eine neue Veröffentlichungsreihe "Unternehmen des Monats" ein. Wir stellen jeweils für die Dauer eines Monats auf der Vereins-Homepage, der Facebook-Gruppe, der Facebook-Seite und bei Xing ein Mitgliedsunternehmen vor. Auf der Vereins-Homepage werden darüber hinaus alle "Unternehmen des Monats" dauerhaft archiviert, d.h. diese bleiben auch nach dem jeweiligen Monat sichtbar.

Was wir dafür von Ihnen brauchen:

  • Einen Text mit einem Umfang von maximal 2 DIN A4-Seiten (bitte als Word-Datei oder reine Textdatei liefern)
  • Bis zu 8 Fotos, Grafiken, Logo o.ä.
  • Die Unterlagen benötigen wir digital

Alle Mitgliedsunternehmen, die uns entsprechende Unterlagen zusenden, werden in der Reihenfolge des Eingangs der Unterlagen in die Reihe "Unternehmen des Monats" aufgenommen.
Einfach die Unterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, den Rest übernehmen wir.


Bahnhof-Arkaden
(07.03.2016)
 
Butzbach Aktiv hat den begonnen Abriß zum Anlaß genommen, einen Gesprächstermin mit dem Bürgermeister und dem Investor zu fordern. Dieser Gesprächstermin hat im März 2016 stattgefunden, die Mitglieder werden schriftlich über wesentliche Ergebnisse informiert.

Forderungen von Butzbach Aktiv in die Butzbacher Kommunalpolitik
(29.02.2016)

Anlässlich der Kommmunalwahl 2016 und der neu zusammengesetzten politischen Gremien hat Butzbach Aktiv einen Forderungskatalog an die heimische Wirtschaft zusammengestellt und diesen den Fraktionen im Butzbacher Stadtparlament vor der Wahl zugesandt. Butzbach Aktiv plant, nach den konstituierenden Sitzungen nach der Wahl Gespräche mit allen Fraktionen durchzuführen.

Den Forderungskatalog finden Sie hier.


3. Butzbacher Berufsmesse 2016
(12.02.2016)

Auch das das laufende Jahr planen wir wieder eine Berufsmesse. Diese wird wieder im September stattfinden. Im Frühjahr planen wir einen Vorbesprechungs- und Nachlesetermin, bei dem auch Erfahrungen der letzten beiden Messen disktutiert werden sollen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok